Novatronic

          Novatronic C3


Die NOVATRONIC C3 ist die Weiterentwicklung der bewährten elektronischen Regeleinheit NOVATRONIC C2.

Erweiterte Funktionen und die Analyse des Produktionsprozesses in Aufbereitung und Formgebung durch Datenaufnahme und Archivierung in einer Datenbank in Verbindung mit der Einbindung in Ihr Firmennetzwerk garantieren Ihnen ein hohes Maß an Automation.

Novatronic C3

Regelung

Die NOVATRONIC C3 basiert auf einer SPS Steuerung/ Regelung und ist für einzelne Aufbereitungsmaschinen und Produktionslinien mit bis zu fünf Aufbereitungsmaschinen konzipiert.

Folgende Parameter können zur Regelung der Zugabe von Wasser, Dampf und Trockensubstanzen mit der NOVATRONIC C3 genutzt werden:

• Materialfeuchte [%]
• Stromaufnahme [A]
• Material Plastizität [%]
• Material Temperatur [°C]
• Material Gewicht [kg]
• Materialdurchsatz [cm3]
• Füllstand / Grenzstand [%]
• Bandgeschwindigkeit [ms-1]

Der Kunde hat bei der SPS Hardware die Auswahl zwischen einer SIEMENS S7 oder einer B&R Lösung.

Analyse

Wir wissen wie wichtig die Auswertung der im Produktionsprozeß ermittelten Daten ist, daher werden die gemessenen Daten in einer Datenbank abgelegt und graphisch dargestellt.

Zusätzlich zu den Regelparametern können folgende Daten in der Datenbank erfaßt werden:

• Wasserverbrauch [L]
• Wassertemperatur [°C]
• Wasserdurchfluss [Lh-1]
• Materialverbrauch [kg]
• Wirkleistung [Ws]
• Lastprofil [W]

Kundenspezifische Sonderwünsche können integriert werden.

Vernetzung

Mit der NOVATRONIC C3 ist es möglich alle gemessenen Daten in Ihr Firmennetzwerk zu importieren. Über eine gesicherte VPN Verbindung ist die Datensicherheit gewährleistet. So ist selbst die Bedienung der NOVATRONIC C3 mobil oder aus dem Büro möglich.

Mit der NOVATRONIC C3 bieten wir einen Remote Service basierend auf einer Breitband-Datenverbindung zur visuellen und akustischen Kommunikation zwischen Kunden und Servicetechniker an.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Info-Prospekt:

Novatronic_C3


Infos Vernetzung Novatronic C3Download

  • Example


          Novatronic C2


Kompakt-Regelsystem zur Feuchte- und Plastizitätsregelung an

• Koller
• Mischer
• Siebrundbeschicker
• Vakuumaggregaten

Abhängig vom Rohmaterial und der Anlagensituation kann eine Zugabe von

• Wasser
• Dampf
• Wasser und Dampf
• Trockenmaterial

direkt geregelt oder als Kaskade erfolgen.

Kombinationen mit einer Bandwaage zur Störgrößenaufschaltung können kundenspezifischen Anforderungen problemlos angepasst werden.

Hierbei ist die Novatronic C2 mit allen (entsprechend der Messaufgabe sinnvollen) Plastizitäts- und Feuchtesensoren kombinierbar.

Die Regeleinheit Novatronic C2 wird wie folgt angeboten:

• komplett mit Dosiereinheiten für Wasser und Dampf
• optional mit Strangtemperaturanzeige
• als Einzelgerät bei vorhandener Peripherie

Novatronic C2

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Info-Prospekten:

Novatronic_C2

Fragebogen Novatronic


Download Infoprospekt NOVATRONIC C2Download

Download Fragebogen NOVATRONICDownload

Plastometer

Die zugehörige Systemkomponente der Regeleinheit Novatronic

Wasser- und Dosiereinheiten

Die zugehörige Systemkomponente der Regeleinheit Novatronic